Abwasserkanal und Abwasserleitungen dicht? – Dichtigkeitsprüfung und Bescheinigung durch unseren Kanal Service

Mit unserem Angebot zur Dichtigkeitsprüfung des Abwasserkanals, dem KANAL-CHECK bieten wir Ihnen eine unkomplizierte Lösung an: Während die Politik in NRW noch diskutiert, sind einige Fakten klar:

  • Die Verpflichtung zur ordnungsgemäßen Funktion (Dichtheit) der Abwasserleitungen und die unmittelbare Dichtheitsprüfung bei Neubauten und baulich wesentlich geänderten Abwasserleitungen bleibt bestehen.
  • Bagatellschäden, wie z.B. feine Risse an der Außenwand der Leitungen, werden nicht mehr als sanierungsbedürftig eingestuft.
  • Die günstige optische Inspektion (Kanal-Check / TV-Untersuchung) soll zum Nachweis der Dichtheit erlaubt werden.

Mit Laudon als zugelassenem Fachbetrieb erhalten Sie die Prüfung und Bescheinigung zur Dichtheit auch bei vorhandenen Bagatellschäden. Ob sich das Kind nun Funktionsprüfung, Kanal-Check, „Kanal-TÜV“ oder Dichtheitsprüfung nennen wird.

Mit unserem Kanal–Check wissen Sie noch am gleichen Tag, ob Kanal und Rohre in Ordnung sind – mit der TV-Inspektion mittels Spezialkamera. Dieses kostengünstige, schnelle Verfahren erfolgt nach der gründlichen Reinigung des Abwasserkanals. Wichtig für den Grundstücks- und Immobilieneigentümer ist, neben den Umweltaspekten, dabei der Werterhalt der Immobilie. Ähnlich wie bei der Schornsteinreinigung werden durch das Hochdruckspülverfahren schon Ablagerungen gelöst und die Rohre gründlich gereinigt. Schwere Folgeschäden, die aus Undichtigkeiten entstehen, werden rechtzeitig erkannt.

Gefahrenquellen

  • Feuchtigkeitsschäden, vor allem im Keller
  • Unterspülte Kellerböden / Risse im Mauerwerk
  • Wertminderung der Immobilie
  • Schimmelbildung und Hausschwamm belasten Gesundheit und Immobilienwert
  • Unangenehme Gerüche
  • Rohr-Verstopfungen
  • Rückstaus führen bei fehlendem Ventil zur Überschwemmung des Kellers

Mit dem Kanal-Check können teure Sanierungen vorbeugend vermieden werden. Sie schützen und erhalten somit den Wert Ihrer Immobilie. Als Fachbetrieb nach § 19 l WHG besitzen wir die Sachkunde gemäß § 61a Landeswassergesetz NRW und sind damit zugelassen zur Dichtheitsprüfung. Eine Anerkennung der Bescheinigung seitens der Behörden ist damit garantiert.

Die Dichtigkeitsprüfung des Abwasserkanals umfasst folgende Leistungen:

Aktion KANAL CHECK mit Laudon

  • An- und Abfahrt unseres Fachpersonals
  • Gründliche Rohr- / Kanalreinigung mittels Hochdruck-Spülverfahrens
  • Kanalinspektion mit TV-Kamera (Kanalkamera)
  • Zustandsbericht / Beratung bei eventueller Sanierung
  • Prüfbericht / Zertifikat

Mit dem KANAL CHECK erhalten Sie die Aufzeichnung der TV-Inspektion mittels hochauflösender Kanalkamera auf CD, bzw. DVD (Haltungsbericht). Ist alles dicht im Kanal, erhalten Sie den positiven Prüfbericht. Die ausgestellte Prüfbescheinigung dient zur Vorlage bei der Kommune und als Nachweis gegenüber Ihrer Versicherung.

Übrigens: Im Regelfall dauert der KANAL CHECK nur ca. 3 Stunden!

Erfahren Sie mehr über diesen Kanal-Service in unserem Video:

Welche Abwasserleitungen müssen eigentlich geprüft werden?

Alle Abwasserleitungen auf dem Grundstück, die unzugänglich sind oder unterirdisch verlaufen müssen auf Dichtheit geprüft werden. Ausgenommen sind Regenwasserleitungen und die Leitungen innerhalb des Gebäudes. Dazu kommen Abwasserleitungen, die unter der Bodenplatte liegen.

Was passiert, wenn der Abwasserkanal die Dichtigkeitsprüfung nicht besteht?

Rohre werden heutzutage meist von innen saniert. Als Spezialist für die grabenlose Rohr-in-Rohr-Sanierung können wir im Falle eines Schadens schnell und unkompliziert eine Reparatur vornehmen. Mehr Informationen zu dem Ablauf einer Kanalsanierung finden Sie auf unserer Startseite unter Sanierung der Abwasserleitungen. Bei Laudon können Sie sicher sein, das Sie eine bewährte Leistung erhalten – Festpreise ohne „Kostenfallen“ sind bei uns selbstverständlich. Sie erhalten, im Falle des Falles, ein kostenfreies Sanierungsangebot von unserem technischen Mitarbeiter – ohne weitere Verpflichtungen.

Fragen Sie Ihren Versicherungsberater, inwieweit Ihre Haus- und Gebäudeversicherung die Kosten übernimmt!

Warum gibt es überhaupt ein Gesetz zur Dichtigkeit der privaten Abwasserleitungen?

So manch ein Haus- oder Grundstücksbesitzer wird sich sicherlich fragen, warum hier Kosten auf Ihn zukommen? Und auch wir werden häufig gefragt. Der Gesetzgeber hat zwei wesentliche Gründe für diese Maßnahme:

  • Umweltschutz: Sollte z.B. ein Abwasserkanal undicht sein, sickert das Abwasser heraus und verunreinigt Boden und Grundwasser – oft über viele Jahre hinweg.
  • Fremdwasser: Dringt in undichte Abwasserkanäle ein und muss aufwändig in den Kläranlagen „mitgereinigt“ werden, obwohl es sauber ist. Hier entstehen erhebliche Kosten, die nicht nur die Kommunen sondern auch alle Bürger mittragen müssen.

Die Dichtigkeitsprüfung wird wahrscheinlich für viele Hausbesitzer eine unfreiwillige Kanalprüfung, doch Sie bietet auch Vorteile: durch die Kanalreinigung, die Sie von uns erhalten, werden entstehende Verstopfungen schon gelöst und Schmutz und Ablagerungen entfernt – so beugen Sie einem größeren Schaden vor. Diese gründliche Reinigung wird von uns mittels moderner Hochdruck-Reinigungsgeräte vorgenommen und ist selbstverständlich im KANAL-CHECK inbegriffen.

Sie haben noch offene Fragen? Eine kostenlose Erstberatung erhalten Sie bei uns gebührenfrei unter 0800-6070 831.

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Die Firma Laudon bietet weitere Dienstleistungen rund um die Sicherheit Ihres Zuhauses an. Wir sind ebenfalls in den Bereichen Tankbau (Kellergeschweißte Heizöltanks und Kunststoff-Batterietanks) in allen Maßnahmen des Tankschutzes sowie in der Tankreinigung Ihr Partner vor Ort.

Siegel

Dichtigkeitsprüfung Abwasserkanal – Der Kanal Service mit Garantie – von Laudon

Hauptsitz NRW

0800-6070 831

(kostenlose Rufnummer)